Besuch aus Tansania

Gerolstein. Pater Aloyce Urio aus dem Bistum Moshi in Tansania, der aktuell in der Pfarrei St. Anna in Gerolstein zu Gast ist, hat am vergangenen Donnerstag den Westeifel Werke Standort in Gerolstein besucht. Dem Pater unterliegen in Tansania als Diözesan-Gesundheitssekretär und Direktor des „Rainbow Centre“ (in welchem er ein Aids-Waisenprojekt betreut) fünf große Krankenhäuser und 42 Ambulanzstationen. Weiterhin ist er der geistliche Ansprechpartner der Behindertenschule St. Francis of Assis in Boma N’gombe (eine Schule für Kinder mit und ohne Behinderung und ein Refugium zum Schutz von Albinos). Begleitet wurde er in Gerolstein von Regina Lerch, welche die Projekte des Paters seit vielen Jahren unterstützt, sowie von Alexa und Bernhard Krämer (WEW Integrationsgesellschaft), ebenfalls Unterstützer des Paters. Die Führung durch die Werkstätten und Fördergruppen übernahm Jürgen Morbach (Prokurist) der den Besuch mit allen nötigen Informationen versorgte.

Foto: v.l.: Bernhard Krämer, Jürgen Morbach, Pater Aloyce Urio, Regina Lerch und Alexa Krämer nach der gemeinsamen Führung durch den Standort in Gerolstein. (Foto: Schröder/WEW)