Corona-Test? Na klar!

Aktuelle Infos vom 13.04.2021: Corona-Tests in den Westeifel Werken? In den Werkstätten WEW und EuWeCo sowie in den Wohnheimen der Lebenshilfe, ist dies eine Selbstverständlichkeit. Während in Politik und Wirtschaft noch über die verpflichtende Einführung von freiwilligen Tests diskutiert wird, werden bei uns schon seit Wochen Corona-Tests angeboten. Jeder Mitarbeiter, egal ob betreuter Mitarbeiter oder Personal, hat einmal wöchentlich die Möglichkeit, sich auf das Virus testen zu lassen. So wurden von Dezember bis einschließlich März rund 12.600 Tests durchgeführt.

Aufgrund der guten Akzeptanz bei den Mitarbeitern sowie durch die steigende Gefahr von Virus-Mutationen, bieten die WEW und die EuWeCo ab dieser Woche sogar zwei wöchentliche Testungen an. „Auch, wenn die Testungen einen großen personellen und logistischen Aufwand bedeuten, so bieten sie uns dennoch einen gewissen Grad an Sicherheit im täglichen Umgang miteinander“, so Ferdinand Niesen, Geschäftsführer der Westeifel Werke. „Wir sind sehr um die Sicherheit und das Wohlergehen unserer Mitarbeiter bemüht, daher ist für uns das Angebot einer zweiten wöchentlichen Testung ein weiterer wichtiger Schritt, um diese Pandemie gut zu meistern.“