Sozialer DIenst Westeifel Werke

Sozialpädagogischer Dienst

Bei allen Fragen rund um die soziale Betreuung unserer Mitarbeiter mit geistigem wie auch mit psychischem Handicap ist der jeweils zuständige Soziale Dienst die erste wichtige Anlaufstelle. Hier leisten wir unter anderem auch „Hilfe nach Bedarf“ und stellen so die soziale Betreuung der Menschen mit Handicap in unseren Arbeitsbereichen sicher. An jedem Standort befindet sich ein Team von ausgebildeten Sozialpädagogen im Sozialen Dienst.

Für alle Menschen mit Behinderung, die eine Aufnahme bei uns anstreben – bzw. deren Eltern oder Betreuer – ist der Soziale Dienst zudem die erste wichtige Kontaktstelle zur Werkstatt. Wir erstellen den Teilhabeplan und organisieren sämtliche arbeitsbegleitende Angebote.

Zu den Aufgaben gehören neben der Aufnahmebegleitung, der Unterstützung und Hilfestellung bei Konflikten und Schwierigkeiten am Arbeitsplatz sowie der pädagogischen Beratung auch die enge Zusammenarbeit mit den Vertretern der Menschen mit Handicap. Bei allen persönlichen und formellen Anliegen steht jedem zu betreuenden Mitarbeiter eine angemessene, zeitnahe Beratung und Betreuung zur Verfügung.  

Gemeinsam mit den Fachkräften zur Arbeits- und Berufsförderung erstellen wir unter Einbeziehung der Mitarbeiter mit Behinderung Teilhabepläne zur persönlichen Weiterentwicklung und Förderung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen